Liebe Patientin, lieber Patient,

Wäre es nicht schön, wenn Ihre Ärzte Ihre Gesundheitsinformationen immer sofort parat hätten? Müssen Sie stattdessen die Dokumente früherer Untersuchungen bei neuen Arztterminen wieder mitbringen?

Mit der webbasierten elektronischen Patientenakte WebEPA+ gehört dies der Vergangenheit an. Ihre Ärzte - egal ob in Arztpraxen oder Krankenhäuser - können lückenlos und tagesaktuell alle Informationen elektronisch abrufen. Dabei erfolgt keine Informationsweitergabe ohne Ihr Einverständnis.

Mit Ihrer Zustimmung zur WebEPA+ verbessern Sie Ihre Behandlungsqualität und behalten gleichzeitig immer die Kontrolle über Ihre Gesundheitsinformationen. Wir bitten Sie, die Einverständniserklärung zu unterzeichnen, damit wir unser Bestes für Sie tun können.

Mit der WebEPA+ haben alle Beteiligten eine gemeinsame Sicht auf Ihre Dokumente - für Ihre Gesundheit.


So profitieren Sie von WebEPA+

Mit der WebEPA+ möchten wir die Kommunikation rund um Ihre Behandlung vereinfachen und die bestmögliche Versorgung gewährleisten. Ihre Gesundheitsinformationen werden automatisch, digital und immer rechtzeitig übermittelt. Dabei bestimmen Sie immer selbst, welcher Arzt Ihre Behandlungsdaten einsehen und anderen Ärzten zugänglich machen darf.

  • Ihr Arzt hat bei Bedarf die aktuellsten Informationen im Blick, auch was Ihre Unverträglichkeiten und Allergien betrifft.
  • Ihre behandelnden Ärzte sind effizient vernetzt. Und Experten können schnell und sicher hinzugezogen werden, um eine weitere Meinung einzuholen.
  • Unnötige Doppeluntersuchungen lassen sich vermeiden.
  • Ihre Behandlung wird beschleunigt, weil frühere Befunde und Untersuchungsbilder bei Bedarf sofort eingesehen werden können, z.B. nach einem Umzug.
  • Alle Behandlungsdaten, die in der WebEPA+ abgelegt sind, stehen Ihren Ärzten ortsunabhängig zur Verfügung - wenn Sie es möchten!

Auf einen Blick - Diese Daten kann Ihre WebEPA+ enthalten

Persönliche Daten:

  • Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Identifikationsnummer

Medizinische Daten

  • Befunde, Berichte, Laborwerte, Bilddaten (Röntgen, Computertomographie etc.)
  • Arzt- und Entlassungsberichte, die im Rahmen Ihrer Behandlung entstanden sind
  • Vorerkrankungen, Medikamentenunveräglichkeiten, Allergien etc.

 


Unser Netzwerk wächst - Für Sie

Die WebEPA+ befindet sich im Aufbau. Derzeit werden bundesweit die Krankenhäuser und Medizinischen Versorgungszentren der RHÖN-KLINIKUM AG und deren Kooperationskliniken angeschlossen. Dieses Netzwerk trägt dazu bei, eine erstklassige medizinische Versorgung für alle Patienten sicherzustellen.

Partner im WebEPA+ Netzwerk sind zudem Kliniken, Reha-Einrichtungen und niedergelassene Ärzte, mit denen unsere Kliniken regional zusammenarbeiten. Wenn Ihr weiterbehandelnder Arzt noch nicht Teil des Netzwerks ist und Ihre Behandlungsdaten einer entlassenden Klinik des WebEPA+ Netzwerks einsehen möchte, kann er sich zur Regelung seiner Teilnahme jederzeit an uns wenden. Je mehr Ärzte teilnehmen, desto mehr Patienten profitieren von den Vorteilen der WebEPA+.